‚Get the shit out of your job‘ oder ‚Sieh zu dass Du in deinem Job nur das machst, was dich weiterbringt. Dafür ist die chililist genau das Richtige! Die to do Liste sortiert deine Aufgaben so, dass Du immer fokussiert weißt, was gerade am Wichtigsten ist: Für dich, für deine Projekte, für deine Karriere.

Wie konfiguiere ich meine chililist?

Ganz einfach: Du hast in deinem Account zwei verschiedene Listentypen: Eine chililist und eine normale Liste. Die chililist sortiert für dich deine Aufgaben nach deinen Vorgaben. Bei jeder Aufgabe, die Du auf deine chililist speicherst musst Du den ‚Arbeitsaufwand‘ und das ‚Potential‘ angeben. Der chililist Algorithmus errechnet dann das, was Du als erstes machen solltest (und Du am meisten Kraft drauf verwendet solltest um es perfekt zu machen). Ein Beispiel:

‚Meetingprotokoll schreiben‘: Das kostet sehr viel Zeit und ist damit sehr aufwendig. Der Impact auf deine Karriere und für dich ist aber ziemlich wenig denn: Kaum einer liest es sich durch, jeder erwartet es, aber es ist höchstens ein knappes ‚Danke‘ drin. Das bedeutet für deine Bewertung: Hoher Arbeitsaufwand (‚Workload‘) und wenig Potential (‚Impact‘) für deine Karriere.

‚Neue Kunden akqurieren‘: Ein Anruf kostet wenig Zeit, hat aber ein hohers Potential für deine Karriere oder deine Projekte. Somit ist der Arbeitsaufwand  ‚Workload‘ wenig, das Potential (‚Impact‘) aber ziemlich hoch.

Die ’normalen‘ Listen sind to do Listen, so wie Du sie bisher auf einem Blatt Papier geführt hast – nur digital und dadurch mit mehr Features. Du kannst deine Freunde, Kollegen oder Familienangehörige zu normalen Listen einladen, so dass ihr gemeinsam an der to do Liste arbeiten könnt. Außerdem kannst Du mit deinem Smartphone oder Tablet von überall auf deine to do Listen zugreifen.

Du kannst dich kostenlos bei chililist anmelden und deine Listen erstellen, wenn Du mehr Features haben möchtest, kannst Du jederzeit auf einen Premium-Account wechseln.

Hier kannst Du dich kostenlos anmelden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.